Ausnahmegenehmigung

Ausnahmegenehmigung § 70 StVO ; § 29 StVO  :  –  Die Teilnahme am Verkehr mit Fahrzeugen, die nicht den Voeschriften der StVO entsprechen, und für die deshalb eine Ausnahmegenehmigung nach § 70 StVO erforderlich und erteilt ist, stellt in der Kfz – Haftpflichtversicherung gegenüber dem normalen Verkehrsrisiko im Straßenverkehr ein erheblich höheres Risiko dar, das gesondert abzusichern ist. Das gleiche gilt, wenn Vorschriften der StVO nicht eingehalten werden können und hierfür eine Sondergenehmigung nach § 29 StVO erforderlich und erteilt ist.                     Kfz – Haftpflichtversicherung  :  –  Die Kfz – Haftpflichtversicherung als Pflichtversicherung schützt mich vor zivilrechtlichen Schadensersatzansprüchen, wenn ich oder eine mitversicherte Person mit meinem Fahrzeug Andere schädige.        Teilkasko  :  –  Die Teilkasko schützt vor finanziellen Risiken bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des versicherten Fahrzeugs durch Brand oder Explosion, Entwendung, Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Glasbruch, Zusammenstoss mit Haarwild und Kurzschluss an der Verkabelung, bei Pkw außerdem durch Zusammenstoss mit Weidevieh ( Pferde, Rinder, Schafe und Ziegen ) und durch Marderbiss.    Vollkasko  :  –  Die Vollkasko enthält die Leistungen der Teilkasko und bietet darüber hinaus Versicherungsschutz für Unfallschäden am versicherten Fahrzeug – auch bei selbst verursachten Unfällen – sowie für Schäden, die durch mutwillige Handlungen fremder Personen entstehen.    Differenzkasko  :  –  Erleide ich mit meinem geleasten oder finanzierten PKW einen Totalschaden oder wird das Fahrzeug entwendet, so kann mitunter die Forderung meines Leasingnehmers über die von meiner Kaskoversicherung gezahlten Entschädigung hinausgehen. Die Differenzkasko ersetzt mir diese Differenz bis zum Netto – Leasing – Ablösewert des Fahrzeugs.  Gravierende Ein – / Ausschlüsse  :  –  Nachforderungen wegen Überschreitung der vereinbarten Km – Leasing, Finanzierungs – und Überführungskosten, An – und Abmeldekosten.     Autoschutzbrief ( AutoPlus )  :  –  Die Autoschutzbriefversicherung erbringt Serviceleistungen und ersetzt die entstehenden Kosten in vereinbarter Höhe z.B. bei Panne, Unfall, Diebstahl, Totalschaden oder Fahrerausfall bei Fahrten mit dem versicherten Fahrzeug. Ebenso können verletzte oder erkrankte Insassen zur weiteren ärztlichen Behandlung zurück nach Hause gebracht werden. Der Schaden muss sich mindestens 50 km entfernt von meinem Wohnsitz ereignet haben. Diese Einschränkung gilt nicht für Hilfeleistungen am Schadensort sowie Abschleppen und Bergen nach Panne und Unfall.                Kfz – Unfallversicherung  :  –  Die Kfz – Unfallversicherung sichert den Fahrer bzw. weitere Insassen des versicherten Fahrzeugs bei Invalidität oder Tod durch Unfall mit dem Fahrzeug finanziell ab. Versicherungsschutz besteht unabhängig davon, ob eigenes Verschulden zu dem Unfall geführt hat oder nicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *